Vorbereitungsjahr Arbeit/Beruf - VAB-KF / VAB-O

VAB-KF

Wir bieten in Zusammenarbeit mit den Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren mit dem Förderschwerpunkt Lernen Kooperationsklassen an. Die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen der SBBZ erhalten bereits im ersten Jahr in den Kooperationsklassen fachpraktischen und fachtheoretischen Unterricht in beruflichen Bereichen.

Danach bewerben sich die Schülerinnen und Schüler aus den Koop-Klassen für das VAB-KF. Schwerpunkt dieser Klasse liegt im projektorientierten und fächerübergreifenden Unterricht. Hier ist das Hauptziel, die Ausbildungsfähigkeiten der Jugendlichen zu verbessern und die Chancen auf eine berufliche Eingliederung zu erhöhen.
Dazu gehört der Erwerb eines dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsstandes.

Wir arbeiten mit der Augusta-Sibylla-Schule Rastatt (https://www.augusta-sibylla-schule-rastatt.de/)  und der Erich-Kästner-Schule Gaggenau (https://www.eks-gaggenau.de/)
zusammen.

KOOP-Klasse

  • als Koop-Schüler/-innen des SBBZ
  • Unterstützung durch Schulsozialarbeit und Jugendberufshilfe
  • Fachpraxis an der Beruflichen Schule

 VAB-KF

  • VAB-KF-Schüler/-innen der Beruflichen Schule absolvieren ein zweiwöchiges Blockpraktikum am Schuljahresanfang, Praktikumsbetreuung erfolgt durch Klassenlehrkräfte
  • Individuelle Förderung und Beziehungsarbeit zwischen Schülern, Eltern und Lehrkräften als Teil der pädagogischen Unterstützung
  • Vorbereitung auf den VAB-Abschluss bzw. einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsabschluss
  • Unterstützung durch Schulsozialarbeit und Jugendberufshilfe
  • Beratung und Begleitung durch die Agentur für Arbeit

Abschluss

  • Für einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsstand besteht die Abschlussprüfung aus einer schriftlichen Prüfung, einer berufsbezogenen Prüfung bzw. Projektprüfung und gegebenenfalls einer mündlichen Prüfung.
  • Für einen VAB-Abschluss nimmt der Schüler/die Schülerin lediglich an der berufsbezogenen Prüfung bzw. Projektprüfung teil.

Im Anschluss an das VAB-KF stehen das AV (Arbeitsvorbereitung) oder weitere berufliche Bildungsangebote wie z. B. Kinderpflege oder Altenpflegehilfe offen.

VAB-O

Für schulpflichtige Jugendliche ohne oder mit geringen Deutschkenntnissen bieten wir VAB-O-Klassen an.

Das Vorqualifizierungsjahr Arbeit / Beruf mit dem Schwerpunkt Erwerb von Deutschkenntnissen (VAB-O) wird von Schülerinnen und Schülern besucht, die nach Erfüllung der allgemeinen Schulpflicht weder eine weitere Schule besuchen noch eine Ausbildung beginnen können und bisher weitestgehend im Ausland gelebt haben. Die Schülerinnen und Schüler werden hier gezielt auf den Einstieg in die Berufs- und Arbeitswelt in Deutschland vorbereitet, was vor allem durch intensiven Deutschunterricht gewährleistet werden soll.

Abschluss

  • Die Schülerinnen und Schüler erwerben im VAB-O ein Sprach-Zertifikat Niveau A2. Hiermit stehen ihnen im Anschluss z. B. das AV (Arbeitsvorbereitung) oder bei entsprechender Qualifikation, weitere berufliche Bildungsangebote offen.